Schnittstellenkoordination technisch-kaufmännisch (w/m/d)

Ihr Profil:

Als Voraussetzung haben Sie eine abgeschlossene Ausbildung an einer HTL, FH oder Universität in den Bereichen Wirtschaftsingenieurswesen, Mechatronik und Wirtschaft, Maschinenbau, Fahrzeugtechnik, Mechatronik, Automatisierungstechnik, Automotive Mechatronics, Energietechnik oder Elektrotechnik/Elektronik vorzuweisen.
Sie haben eine gute Kommunikationsfähigkeit, arbeiten strukturiert und zielgerichtet. Schon bisher laufen bei Ihnen die Fäden zusammen. Sie übernehmen gerne Verantwortung, agieren flexibel und lösungsorientiert. Herausforderungen reizen Sie.
Weiters bringen Sie sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse, eine gewisse Reisebereitschaft, Flexibilität, Teamfähigkeit mit. Im Idealfall verfügen Sie bereits über erste Projekterfahrung sowie Erfahrung im Umgang mit verschiedenen Stakeholdern, aber auch als Absolvent (w/m/d) haben Sie sehr gute Einstiegschancen.

 

Ihre Aufgaben:

Aufgrund unseres hochkarätigen Kundenkreises der OÖ Industrie sind wir in den Bereichen Automotive, Railway, Maschinenbau, Industrieanlagenbau, Aerospace, …) tätig und suchen hier für Projektkoordinationsfunktionen bzw. im Schnittstelleneinsatz nach charismatischen Persönlichkeiten, welche sich an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Technik bewegen und etablieren möchten. Für berufserfahrene Persönlichkeiten bieten unsere Positionen ein breites Verantwortungsfeld gepaart mit großem Handlungsspielraum.

 

Entgelt:

Für diese Position ist ein monatliches Bruttogehalt von mindestens € 3.000,- vorgesehen. Je nach Qualifikation und Erfahrung wird marktkonforme Überzahlung angeboten.

 

Senden Sie uns ihre Bewerbungsunterlagen!